öffentliche E-Ladestation

BreitschwerdAllgemeinLeave a Comment

Zur Förderung der E-Mobilität könnte an der Trotte, Schule oder Zehntscheuer eine E-Ladesäule errichtet werden. Damit könnte auch die schlechte ÖPNV Anbindung, nach dem die Infrastruktur besteht, z.B. durch Kooperation mit Carsharing Anbietern so verbessert werden.

Für Privatpersonen startet im November eine große Förderinitiative – für Kommunen bestehen doch bestimmt auch Fördermöglichkeiten. Eventuell kann auch gemeinsam mit Rewe/Badenova direkt am “Stromhisli” eine Ladesäule mit zwei Parkplätzen eingerichtet werden.

Hier könnte Merdingen voran gehen und nicht wie bei anderen Zukunfts-Themen in ein paar Jahren zum Nachziehen gezwungen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.